mein 3D-Drucker ist fertig

… und druckt (zwar noch nicht perfekt) aber schon ganz ordentlich. Wer sich auch einen bauen möchte, sollte wissen wie ein Lötkolben funktiioniert, Kabel crimpen können, nicht ungeschickt sein und Gefühl fürs Material haben:  http://www.3d-druck-community.de/thread-13608.html

 

Jetzt gilt es für mich noch viel zu probieren und kalibrieren, damit die Druckergebnisse und die Druckgeschwindigkeit besser wird.

Nicht ganz unwichtig dabei: G-Code verstehen:

http://www.3deee.ch/?p=434

http://wiki.solidoodle.com/setting-and-editing-your-gcode#toc3

und die Slicer-Software verstehen und kalibrieren:

http://richrap.blogspot.de/2015/01/slic3r-advanced-perimeter-tuning-3d.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 3D veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s